Zur Person: Christine Fenz



Christine Fenz verstärkt das Team im Freiburg Institut seit April 2021 als erfahrene Organisationsberaterin, Trainerin und Coach. Sie ist Ihre Ansprechpartnerin für das Thema Führung. Hier stellt sie sich Ihnen kurz vor.


Welche Kompetenzen bringen Sie ins Freiburg Institut ein?

Ich denke was mich auszeichnet sind meine kommunikativen und analytischen Fähigkeiten, gepaart mit einem gesunden Maß an Pragmatismus. Ich bin von Haus aus Volkswirtin und Islamwissenschaftlerin, was vielleicht exemplarisch für die beiden Pole Bodenhaftung und (Welt-)Offenheit steht, die ich in meiner Arbeit verbinden möchte.

Heute steht die methodische und strategische Begleitung von Veränderungsprozessen im Zentrum meiner Tätigkeit. Hierbei nutze ich Instrumente der systemischen Organisationsentwicklung, der Erwachsenenbildung sowie Kompetenzen aus den Bereichen Coaching, Moderation und Projektmanagement.


Was hat Sie in Ihrer Arbeit geprägt?

Ich habe viele Jahre in internationalen und interkulturellen Teams in der Entwicklungszusammenarbeit gearbeitet. Daraus habe ich gelernt, wie wichtig es ist, das eigene Vorgehen und die eigenen Werte immer wieder zu hinterfragen, um Lösungen zu finden, die zu den Bedürfnissen der Kund:innen passen.

Und in den unterschiedlichsten Zusammenhängen – sei es in der Begleitung ukrainischer Gesundheitsämter, in der Beratung tunesischer Start-Ups oder beim Training südafrikanischer Kommunalvertreter – rückte immer wieder die Frage ins Zentrum: Was treibt uns an? Was wollen wir erreichen - sei es als Person oder als Organisation?


Was ist Ihnen in der Zusammenarbeit wichtig?

Meinen Beitrag sehe ich darin, meine Kund:innen darin zu unterstützen, einen inneren Kompass zu finden, der sie und ihre Organisation ihren Zielen näherbringt. Die Freiburger Erfolgsfaktoren empfinde ich hierbei als sehr gewinnbringendes Konzept.

Wichtig sind mir Klarheit und Transparenz in der Auftragsklärung und Prozessbegleitung sowie Wertschätzung in der Kommunikation. Dabei setze ich mein breites Methodenrepertoire kreativ und flexibel ein.


Was möchten Sie noch über sich erzählen?

Meine Freizeit verbringe ich gerne mit meiner Familie und draußen in der Natur. Ausdauersport hilft mir, aufzutanken und gibt mir das Gefühl, dass sich ein langer Atem lohnt, um seine Ziele zu verwirklichen.