Weiterbildungen Wirtschafts- und Digitalethik

Aktualisiert: 11. Jan.




Die Weiterbildung Wirtschaftsethik bietet sowohl philosophisches Hintergrundwissen und als auch konkrete Orientierung zu den zentralen Fragen der Wirtschaftsethik: Welche Argumentationsmuster und Wirtschaftsweisen prägen unser alltägliches Denken und Handeln? Welche Alternativen gibt es? Welche Rolle spielen Konsum und Arbeit für unser Selbstbild? Was bedeutet es, Beschäftigte und uns selbst verantwortungsvoll zu führen, auch angesichts neuer Entwicklungen wie agile Organisationen? Welche Konzepte von Organisationskultur und Unternehmensverantwortung haben sich etabliert – und welche überzeugen? Wie können wir uns von Wachstumszwängen lösen und Gerechtigkeitsprobleme überwinden?


Die Weiterbildung Digitalethik ermöglicht Verantwortungsträger*innen, ihr technisches und ethisches Verständnis zu vertiefen und ihre Haltung zu den zentralen digitalethischen Herausforderungen zu schärfen. Schwerpunkte der Weiterbildung sind: Grundlagen zu Mensch und Technik im digitalen Zeitalter, Daten- und Algorithmenethik, die Digitalisierung der Arbeitswelt und der Wandel unseres Selbstbilds, digitale Geschäftsmodelle, digitale Demokratie und Wege zur digitalen Mündigkeit.

Beide Weiterbildungen richten sich an heutige und zukünftige Verantwortungsträger*innen aus Wirtschaft und Gesellschaft: an Fach- und Führungskräfte aus Unternehmen, an Leitungspersonen aus NGOs und Hochschulen sowie an Berater*innen.


Aktuell sind Anmeldungen zu beiden Weiterbildungen noch möglich.

Weitere Informationen, das detaillierte Programm sowie Stimmen zu den Weiterbildungen finden Sie hier: Wirtschaftsethik und Digitalethik


Bei Fragen rund um Form, Inhalt und Förderung helfen Ihnen Lorenz Ottilinger für die Wirtschaftsethik und Dr. Christian Dries für die Digitalethik gerne weiter.


Wir freuen uns Sie kennenzulernen!


Thales-Akademie für Wirtschaft und Philosophie • gemeinnützige GmbH • Holbeinstr. 16, 79100 Freiburg Tel. +49 (0)761 290 800 12 www.thales-akademie.de