Virtuelles Impulscafé: WÖKolution

Ein Praxisbeispiel für eine erfolgreiche Organisationsentwicklung

Anmeldung abgeschlossen
Veranstaltungen ansehen
Virtuelles Impulscafé: WÖKolution

Zeit & Ort

15. Feb., 08:45 – 11:15

Zoom-Link wird separat verschickt

Über die Veranstaltung

Das Freiburger FVA-Wildtierinstitut wird über einen besonderen Evolutions-Prozess der Organisationsentwicklung berichten. Als Abteilung in der Forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt Baden-Württemberg agiert das Wildtierinstitut in einem behördlichen Kontext. In den Themenfeldern Wildtierforschung, Wildtiermanagement und Wildtiermonitoring von Wolf, Luchs, Auerhahn, Wildkatze, Waldschnepfe u.w. treffen derart unterschiedliche gesellschaftliche Interessen aufeinander, dass alle Regel-Ansätze aufgrund der divergierenden Positionen der Betroffenen und Beteiligten fast unmöglich erscheinen. Eine wichtige Arbeit des Wildtierinstitutes ist deshalb die Netzwerkarbeit, die für den Dialog aufgrund von wissenschaftlichen Erkenntnissen sorgt. Sich in einem derartigen Spannungsfeld beruflich zu engagieren, verlangt von den Beschäftigten viel Engagement und Motivation aber auch Leidensfähigkeit. Ziele, Erwartungen, Richtlinien ändern sich schnell. Die Anforderungen wachsen seit Jahren enorm, leider mit einem unterproportionalen wachsenden Personalkontingent. Judith Ehrlacher vom FVA-Wildtierinstitut wird berichten, wie dieser Wachstumsprozess gestaltet wurde und welche Lessons Learned heute dargestellt werden können. Stefan Bald von der Unternehmensberatung www.krausundpartner.de wird anhand dieses Beispiels erläutern, wie wichtig eine Ausbalancierung zwischen notwendigen Regulierungen und autopoetischen Wirkkräften ist. Ein „chaordisches“ Vorgehen in der WÖKolution hat die positiven Eigenschaften von Chaos und Ordnung miteinander verbunden. Die Ordnungsinitiativen wurden nicht ausschließlich Top-Down, sondern vor allem Buttom -Up gestaltet. Die Strategieentwicklung hat sich einer „Lernschule“ verpflichtet und im Zentrum steht eine Identitäts-stiftende Kulturentwicklung.

Judith Ehrlacher, ist Biologin und Wildlife Managerin und seit fast 20 Jahren Teil des FVA-Wildtierinstitutes. Sie leitet den Arbeitsbereich Wildtiere & Menschen und hat als treibende Kraft die WÖKolution maßgeblich mit entwickelt und umgesetzt.

Stefan Bald, berät seit über 25 Jahren Organisationen unterschiedlicher Wirtschafts- und Verwaltungsbereiche. Er ist Diplompädagoge und war viele Jahre Lehrbeauftragter für Personal- und Organisationsentwicklung an der Pädagogischen Hochschule Freiburg.

Das Impulscafé findet virtuell über Zoom statt und ist kostenfrei.

Ihre Anmeldedaten werden im Zuge des Teilnehmermanagement gespeichert und verarbeitet.

Diese Veranstaltung teilen