top of page

Dem Unbewussten auf der Spur – Spot an für neue Angebote der bühnefrey im Frühjahr 2023!



1. Akt: Spritzig und schlagfertig reagieren – für Jedefrau und Jedermann


Ein lebendiger Impulsabend für Personen die Lust haben ihre Spontaneität in unangenehmen Situationen zu entdecken und gerne schnell, humorvoll oder schlau antworten möchten. Die keine Lust mehr haben auf Sprachlosigkeit und inneren Ärger. Die in herausfordernden sozialen Situationen besser für sich sorgen möchten!

Wann?

Dienstag, 21. Februar – 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Kosten:

Euro 75,- zzgl. MwSt

Neugierig?


2. Akt: Premiere „Bunte Business Bühne“


Ein lebendiger und erfahrungsorientierter Nachmittag für alle die auf eine kreative und spielerische Art in einem neuen Setting ein gesellschaftliches Thema oder ein Kulturthema gemeinsam bewegen wollen und sich in unterschiedlichen Rollen dabei begegnen möchten.

Ganz nach dem Motto „in einer kleinen Szene zeigt sich die ganze Welt“ erforschen wir an diesem Nachmittag als Gruppe ein gesellschaftliches oder unternehmerisches Thema das uns gemeinsam bewegt und erleben dabei die Wirkungen hautnah in unterschiedlichen Rollen direkt auf der Bühne.

Wann?

Dienstag, 07. März – 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Kosten:

Diese Premiere ist kostenfrei – Spenden für das Theater Hans Dürr sind herzlich willkommen!

Leitung:

Kerstin Frey gemeinsam mit Hans Dürr, dem Theaterleiter und Regisseur des Theaters Hans Dürr

Neugierig?


3. Akt: Neues Seminar: Dem Unbewussten auf der Spur: Spot an für dein Motto-Ziel!


Dieses Seminar ist eine Weltpremiere! Die beiden Hauptdarsteller: das Zürcher Ressourcen Modell und die Theatertherapie. Und natürlich dein Thema – das, was du in deinem Leben verändern oder finden möchtest.

Du befragst dein Unbewusstes und synchronisierst es mit deinem Verstand. So findest du dein Motto-Ziel. Erst wenn beide Instanzen im Boot sind, steht einer nachhaltigen Lösung deines Themas nichts mehr im Weg.


Grundlage sind neurobiologische Erkenntnisse. Mit Hilfe deines Ressourcenpools sorgst du dafür, dass neue Automatismen in deinem Gehirn entstehen – ganz ohne Anstrengung, mit Leichtigkeit und Spaß.


Eine wesentliche Rolle dabei spielt der Körper. Die Wechselwirkung zwischen Körper und Seele ist vielfach erforscht und belegt. Und deswegen geht an diesem Wochenende immer wieder der Vorhang auf für die erlebnis- und körperorientierten Elemente aus der Theatertherapie: Auf einer „echten“ Bühne inszenierst du dein Motto-Ziel und setzt es so in Szene, dass der Transfer deines neuen neuronalen Netzes in deinen Alltag garantiert ist. Dauerhaft und tief verankert.


Wann?

Freitag, 17. März – Sonntag, 19 März


Kosten:

Euro 450,- zzgl. MwSt

Neugierig?


Leitung:

Kerstin Frey und Marion Zorn










Marion Zorn lebt in Stuttgart und ist als Coach und Trainerin tätig. Das Dach unter dem sie ihr Unternehmen führt, heißt RESET. Es ist ihr ein Herzensanliegen, Menschen mit ihrem eigenen, inneren Wissen in Verbindung zu bringen und all die individuellen Ressourcen zu aktivieren, die einfach da sind. Als zertifizierte Trainerin für das Zürcher Ressourcen Modell (ZRM®) hat sie sich auf die Themen Stressbewältigung, Teambuilding, Lerncoaching, berufliches Gesundheitsmanagement und Entscheidungscoaching fokussiert. Sie ist Mutter einer 16jährigen Tochter. Wenn du mehr erfahren möchtest: www.reset.de.


Kerstin Frey lebt in Merzhausen und ist als Theatertherapeutin, Coach, Kommunikations- und Stimmtrainerin tätig. Mit ihrer „bühnefrey“ ermöglicht sie lebendige, sowie handlungs- und erlebnisorientierte Personal- und Persönlichkeitsentwicklung auf einer kleinen privaten Theaterbühne in Freiburg. Wie kann man mit Leichtigkeit, Tiefe und Humor in Bewegung kommen, das ist der Fokus ihrer Arbeit mit Einzelpersonen und Gruppen. Sie ist verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (12 und 15 Jahre alt).


Anmeldung:

コメント


bottom of page