Virtuelles Impulscafé: Vertrauen im Überfluss - das verborgene Erfolgsprinzip agiler Netzwerkorganisationen

mit Dr. Ulrich Lohmann und Dr. Philippe Merz
Anmeldung abgeschlossen
Virtuelles Impulscafé: Vertrauen im Überfluss - das verborgene Erfolgsprinzip agiler Netzwerkorganisationen

Zeit & Ort

18. Juni 2020, 08:45 – 11:15
Zoom-Link wird separat verschickt

Über die Veranstaltung

"Vertrauen im Überfluss: Das verborgene Erfolgsprinzip agiler Netzwerkorganisationen"

Das Impulscafé wird virtuell stattfinden und ist kostenfrei.

Ablauf 

8.45 Uhr: Come together

9.00 Uhr – 11.00 Uhr: 2 Impulse von Netzwerkmitgliedern und internen Experten aus der Unternehmenspraxis

11:00 Uhr –11.15 Uhr: Ausklang

Beschreibung

Überall ist von agiler Transformation und agiler Unternehmenskultur die Rede. Näher besehen ist es jedoch eine große Herausforderung, eine Organisation auf einen solchen Weg mitzunehmen. Das liegt vor allem daran, dass die Menschen in einer solchen Organisation ein gemeinsames Verständnis von gegenseitigem Vertrauen entwickeln und einüben müssen. Vertrauen ist jedoch ein vielschichtiges und riskantes Phänomen, das wir sowohl zu wenig als auch zu viel schenken können. Gerade die Corona-Krise hat uns auf ganz neue Vertrauensproben gestellt und unser berufliches Miteinander dauerhaft verändert: im Homeoffice und bei der Vertrauensarbeitszeit, aber auch in der Erfahrung, uns selbst und Anderen zu viel an Selbstorganisation und Eigenverantwortung zuzutrauen.

Die Referenten bieten Einblicke in die verborgene Dynamik des Vertrauensgeschehens, machen Vorzüge und Gefahren sichtbar und verbinden diese mit Fallbeispielen aus der Natur und aus Unternehmen. Die Teilnehmenden erhalten zudem die Gelegenheit, sich über Vertrauenserfahrungen auszutauschen und verbreitete Fallstricke vertrauensorientierter Führung zu erkennen und zu vermeiden.

Leitung

Ulrich Lohmann, promovierter Biologe, langjährige Erfahrung als Führungskraft sowie Changemaker bei mittelständischen Unternehmen, Bestsellerautor

Philippe Merz, promovierter Philosoph, Gründer und Geschäftsführer der Thales-Akademie, Schwerpunkte in Wirtschaftsphilosophie, Medizinethik und Digitalethik

Diese Veranstaltung teilen